„Gemeinsam achtsam!“ in der Klingbachschule

Unter dem Motto: „Gemeinsam sind wir stark und halten fest zusammen“ haben am 13.05.19 die zwei 3. Klassen der Klingbachschule mit insgesamt 50 Kindern das Präventionsspiel „Gemeinsam achtsam!“ unter Anleitung der Schulsozialarbeiterin Frau Grüner hautnah erlebt und gespielt. Die Grundschulsozialarbeiterinnen im Landkreis Südliche Weinstraße haben das Interaktionsspiel in enger und arbeitsintensiver Zusammenarbeit entwickelt und bereits an einigen Grundschulen im Landkreis durchgeführt. Bei „Gemeinsam achtsam!“ steht der Wir-Gedanke im Vordergrund, denn das Erlernen von sozialen Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Rücksichtnahme sowie Empathiefähigkeit von Kindern wird hierbei spielerisch gefördert. Sechs Themenfelder (Gefühle, Selbstwert, Mitbestimmung, Medien, Grenzen und Kommunikation) werden kindgerecht behandelt und können im Spielverlauf von den Schülern gespielt, ausprobiert und bearbeitet werden. Aspekte wie die Schulung von Selbstorganisation und Wissensanreicherung sind eine durchaus gewünschte „Nebenwirkung“. Doch neben den Lerneffekten sollen die Kinder vor allem Spaß beim gemeinsamen Spielen haben.
Die Schulsozialarbeit bedankt sich ganz herzlich für die Hilfe und Unterstützung bei den Vorbereitungen und auch der Durchführung bei ihren Kolleginnen, den Klassenleitungen, anderen Helfern sowie bei der Schulleitung. Auch der Verbandsgemeindebürgermeister Herr Blank hat die Möglichkeit genutzt gemeinsam mit den Schülern das Spiel zu erleben und zu erproben. Die Kinder haben mit viel Ehrgeiz und Motivation das Spiel durchgeführt. Der Vormittag war sehr erlebnisreich und hat viel Freude bereitet.

V. Grüner, Schulsozialarbeiterin KBS

 

Grundschule
Klingbachschule

Mühlhofener Str. 39
76831 Billigheim-Ingenheim

Tel. 06349-929503
Fax 06349-929505
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailklingbachschule@klingbachschule.de